Interview mit Marc Schmid

Was sagt der Freiburger Fanbeauftragte zur Bengalo-Affäre?

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 12. April 2012 um 19:53 Uhr

SC Freiburg

Nach der Pyrotechnikaktion beim vergangenen Heimspiel rumort es in der Fanszene des SC Freiburg. Der Fanbeauftragte Marc Schmid begrüßt die harten Schritte der SC-Führung.

Nachdem beim jüngsten Heimspiel Bengalofeuer auf der Nordtribüne gezündet wurden und sich eine Frau dabei verletzte, greift der SC Freiburg jetzt durch. Den Fans werden Sonderrechte gestrichen. Sie dürfen keine großen Banner und kein Megafon mehr einsetzen. Diese Maßnahmen sollen wohl vor allem die Ultrafans treffen. Wie hat sich die Fanszene in Freiburg verändert? Darüber hat sich Joachim Röderer mit Marc Schmid unterhalten. Der 33-Jährige ist Fanbeauftragter des SC und seit 1999 Vorsitzender der Fangemeinschaft, der 75 Fanclubs angehören, allerdings nicht die Ultras.

BZ: Herr Schmid, SC-Fans galten immer als unproblematisch und pflegeleicht. Jetzt gibt es immer wieder Ärger mit Pyrotechnik, zuletzt im eigenen Stadion. Was ist mit der Fanszene passiert?
Marc Schmid: Die Freiburger Fans werden zum übergroßen Teil nach wie vor ihrem guten Ruf gerecht, darauf sind wir auch stolz. Aber es gibt andere kleine Gruppierungen, die leider diese Philosophie nicht so verfolgen wie die älteren Fans, die schon lange zum SC gehen. Wir wollen es aber hinbekommen, dass alle wieder in der Gesamtheit als positive Fans auftreten.

BZ: Der SC hat jetzt nach den Bengalo-Vorfällen drastische Maßnahmen beschlossen. Wie ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ