Salz und Wind

Das Meeresklima hat natürliche Heilkräfte zu bieten

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

So, 02. August 2020 um 16:29 Uhr

Gesundheit & Ernährung

BZ-Plus Die klimatischen Bedingungen am Meer sind andere als in den Alpen. Experten sprechen von einem Reizklima. Was aggressiv klingt, wirkt sich auf unterschiedliche Weise positiv auf die Gesundheit aus.

Salz liegt in der Luft, es weht immer eine Brise und die Sonne brennt hier scheinbar besonders intensiv vom Himmel: Die klimatischen Bedingungen am Meer sind andere als im Harz, auf der Schwäbischen Alb oder im Schwarzwald. Experten sprechen von einem Reizklima. Das klingt aggressiv, tatsächlich aber wirkt es sich auf unterschiedliche Weise positiv auf unsere Gesundheit aus.

Große wissenschaftliche Studien dazu sucht man vergebens. Allerdings zeigen die Erfahrungen von jährlich Hunderttausenden Meeresurlaubern und Rehapatienten in Kliniken am Meer, dass irgendwas dran sein muss an der Idee vom heilsamen Meer. Selbst der griechische Philosoph Platon ahnte schon vor mehr als zweitausend Jahren: "Das Meer wäscht alle Beschwerden hinweg."

Zwei Wirkungskomplexe machen das Meeresklima so gesund
Das an der See herrschende Klima entsteht durch ein spezielles Zusammenspiel aus Temperatur, Luftfeuchtigkeit, UV-Strahlung, Salz und Wind. Weil nie ein Faktor allein entscheidend ist, hat die medizinische Klimatologie den Begriff der Wirkungskomplexe geschaffen. Für Meeresurlauber sind der thermisch-hygrische, der aktinische und der lufthygienische Wirkungskomplex relevant.

Der thermisch-hygrische ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ