Erklär’s mir

Gab es Asterix wirklich?

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Mi, 25. März 2020 um 09:37 Uhr

Erklär's mir

38 Asterix-Comic-Alben gibt es mittlerweile – und alle beginnen sie mit der gleichen Einleitung.

"Wir befinden uns im Jahr 50 vor Christus. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten." War das wirklich so? Gallien, das ist in etwa das heutige Frankreich, war vor über 2000 Jahren tatsächlich von den Römern unter deren Heerführer Gaius Julius Cäsar besetzt. So weit ist das historisch richtig. Aber die ganzen Geschichten um Asterix, Obelix und das tapfere kleine gallische Dorf sind eine Erfindung. Denn einen Zaubertrank, der einen Menschen so stark macht, dass er eine ganze Armee besiegen kann, gab es nicht. Gezeichnet hat die Geschichten lange Zeit Albert Uderzo, der jetzt gestorben ist.