Account/Login

Rekordregen im Mai

Regen bringt dem Wald im Raum Lahr Erleichterung, der Gastronomie Sorgen

  • , Mariam El Agha &

  • Di, 04. Juni 2024, 19:37 Uhr
    Lahr

     

BZ-Abo Die Regenfälle der vergangenen Wochen wirken sich vielfältig aus: Landwirte beklagen Stauwasserschäden, Gastronomen fehlende Gäste, in den Freibädern herrschte Flaute. Nur die Förster freuen sich.

Regenwasser steht auf den Tischen einer Außengastronomie (Symbolbild)  | Foto: Matthias Bein (dpa)
Regenwasser steht auf den Tischen einer Außengastronomie (Symbolbild) Foto: Matthias Bein (dpa)
1/2

Niederschlagsmengen
232 Liter Regen pro Quadratmeter fielen im Mai laut der Station des Deutschen Wetterdiensts am Lahrer Flugplatz. Es ist ein rekordverdächtiger Wert: Seit Vorliegen der DWD-Wetteraufzeichnungen in Lahr vom Jahr 1949 an gab es nur einen Monat, der noch nasser war: der Juli 2014 mit 305 Litern. Der Mai 1983 belegt in dieser Allzeit-Betrachtung Platz drei mit 229 Litern.
Die Natur
Christian Junele, Förster der Gemeinde Friesenheim, atmet auf: "Für den Wald ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.