Retten, solange es hell ist

Jürgen Löhle

Von Jürgen Löhle

Mo, 01. Februar 2010

Schweiz

Manchmal kann nur noch ein Hubschraubereinsatz helfen – ein Besuch in der Einsatzzentrale der Rettungsflieger in Pontives am Beginn des Grödnertals

"Gefährlich – nun ja." Marco Kostner lächelt und denkt nach. Darüber, so scheint es, machen sich Piloten nicht so gerne Gedanken, besonders nicht, wenn sie wie er Rettungshubschrauber steuern. Und wohl schon gar nicht bei den "Aiut Alpin Dolomites", die rund um den Sellastock in Südtirol in einem Revier durch die Lüfte reiten, das besonders schroff und zerklüftet ist und immer wieder von heftigsten Wetterkapriolen überrascht wird – winters wie sommers.
"Gefährlich ist das falsche Wort", sagt er schließlich. "Wir fliegen mit einem kalkulierten Risiko." Kostner lädt sich ein paar Penne auf die Gabel. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung