Buchtipp

Rezepte für histaminfreies Kochen in der Familie

Ronja Vattes

Von Ronja Vattes

So, 06. September 2020

Gastronomie

BUCHTIPP

Histaminfreie Familienküche

Die Diagnose einer Histamin-Intoleranz ist ein großer Einschnitt: So vieles, was auf dem Speiseplan plötzlich nicht mehr stehen sollte und – gefühlt – weniges, was noch übrig bleibt. Dass Betroffene aber durchaus weiterhin noch lecker essen können, zeigt das Buch von Kristin Peschutter. Sie hat Süßes wie Herzhaftes, Getränke und Smoothies zusammengestellt.
Meine Familienküche ohne Histamin, Kristin Peschutter, Verlag Trias, 136 Seiten, 17,99 Euro