Die Kinder machen die Kita bunt

Elena Bischoff

Von Elena Bischoff

Sa, 24. Februar 2018

Rheinfelden

Die städtische Kindertageseinrichtung Kunterbunt bietet nach einer Erweiterung mehr Raum für Inklusion und Vielfalt.

RHEINFELDEN. Die städtische Kindertageseinrichtung Kunterbunt ist nach etwa eineinhalb Jahren Umbau und Erweiterung am gestrigen Freitag offiziell eingeweiht worden. Die kleinen Bewohner füllen die neuen Räume aber bereits seit Anfang des Jahres mit Leben. Die inklusive Kita wird ab Herbst auch Platz für sieben Kinder der Karl-Rolfus-Schule bieten. Das St. Josefhaus als Schulträger und die Stadt haben dafür am Freitag einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Insgesamt bietet die Kita 85 Plätze für Kinder von einem bis sechs Jahren, 20 davon sind Krippenplätze. In dem neuen, zweigeschossigen Gebäude, das durch einen verglasten Gang an das bestehende angebunden ist, finden eine Ganztages- und eine Krippengruppe Platz. Von dem großen Flur im unteren Stock gehen viele kleine Zimmer ab, zum Basteln, Essen und Waschen. Einbauten wie Nischen, Kletterlandschaften und Schlafpodeste mit Schlupflöchern aus unterschiedlichen Materialien laden zum Spielen ein. Die gesamte Einrichtung ist barrierefrei. Überall ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ