"Idee ist es, für alle Sportarten offen zu sein"

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Sa, 06. März 2010

Rheinfelden

KURZ GEFRAGT bei Anita Beck nach der Ballsportschule.

RHEINFELDEN. Die Sportgemeinschaft (SG) Rheinfelden hat sich dem Mountainbike verschrieben und mit Sabine Spitz, der Olympiasiegerin im Cross Country von 2008 in Peking, eine berühmte Patronin. Nun sind die Biker auf den Ball gekommen: Den sechs- bis achtjährigen Nachwuchs lädt der Verein für heute, 13.30 bis 15 Uhr, in die Fécamphalle zur Ballschule ein. Nach dem Sinn der Veranstaltung erkundigte sich BZ-Redakteur Peter Gerigk bei Anita Beck.

BZ: Frau Beck, sollen Ihre jungen Biker demnächst Radball mitspielen?

Anita Beck: (lacht) Nee. Ich muss dazu sagen, wir nennen uns bewusst Sportgemeinschaft. Bei unserer Gründung stand fest, dass Mountainbike vorerst im Vordergrund steht. Aber die Idee unseres Vereins ist es, für alle Sportarten offen zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ