Streifunfall

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht in Rheinfelder Turbinenkreisel

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 12. Dezember 2019 um 12:38 Uhr

Rheinfelden

Ein Autofahrer hat am Dienstag einen weiteren Fahrer im Turbinenkreisel in Rheinfelden gestreift und fuhr dann weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Zu einem Verkehrsunfall, der sich Dienstag gegen 5.30 Uhr am Turbinenkreisel ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen. Von der B 34 kommend fuhr ein Mercedes-Fahrer kurz vor dem Kreisverkehr auf dem rechten Fahrstreifen, um in Richtung Karsau weiter zu fahren, teilt die Polizei mit. Links neben ihm befand sich ein weiteres Auto, das plötzlich den Fahrstreifen nach rechts wechselte und dabei seitlich mit dem Mercedes zusammenstieß.

Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Es soll sich ebenfalls um einen Mercedes mit Lörracher Zulassung gehandelt haben, so die Polizei, dieser müsste an der rechten Fahrzeugseite stark beschädigt sein. Das Polizeirevier Rheinfelden, Tel. 07623 74040, sucht Zeugen.