Störungen

Zugausfälle verärgern Bahnkunden auf der Hochrheinschiene

Ingrid Böhm

Von Ingrid Böhm

Di, 13. August 2013 um 13:06 Uhr

Rheinfelden

Nicht nur in Mainz gibt es Zugausfälle und ärgern sich Fahrgäste über die Deutsche Bahn. Auch auf der Hochrheinstrecke gab es Signal- und Weichenprobleme. Passagiere reagieren genervt.

Der Grund: Zugausfälle. Eine Sprecherin der Bahn in Stuttgart bestätigt auf Anfrage, dass nicht jeder Zug planmäßig von und nach Basel verkehrt ist. Die technischen Probleme sollen inzwischen behoben sein.

Ein 45-jähriger Berufspendler aus Rheinfelden hat sich direkt an die BZ-Redaktion gewandet mit heftiger Kritik und beklagt, dass in der Ferienzeit "mit guter Regelmäßigkeit" zwischen 16 und 18 Uhr Züge ausfallen. Die Bahn im Badischen Bahnhof, wo der Mann von der Arbeit um 16.45 Uhr einsteigen wollte, blieb an drei Tagen stehen. Einen Ersatzzug habe es nicht gegeben, so dass Warten angesagt war, bis zur nächsten planmäßigen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ