Beifall für überarbeitete Bahnpläne

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Sa, 18. Oktober 2014

Riegel

BAHN-PLANUNG (I): Vor 150 Bürgern erläutert DB Projektbau den Lärmschutz entlang der Neubaustrecke im Abschnitt 8.1.

TENINGEN/RIEGEL. Die Bahn nimmt einen zweiten Anlauf für das dritte und vierte Gleis von Riegel bis March. Im Dezember möchte sie erneut das entsprechende Planfeststellungsverfahren des Abschnitts 8.1 einleiten. Über die dafür ausgearbeiteten neuen Pläne informierte die DB Projektbau am Donnerstagabend in der Ludwig-Jahn-Halle in Teningen.

Der Unterschied zum ersten Anlauf war hörbar: Nach der Präsentation von Bahn-Planer Martin Kastner gab es Applaus. Trotzdem entspricht der Lärmschutz nicht an allen neuralgischen Stellen den Wünschen der Anwohner.

Die Ausführungen des DB-Teams beschränkten sich weitgehend auf den Lärmschutz. Denn die von Riegel bis auf die Höhe nach Holzhausen geplante Neubautrasse verläuft weitgehend unumstritten an der Autobahn. Einzig die Riegeler haben andere Vorstellungen. Denn für die von ihnen geforderte "Blaue Trasse" (Ostumfahrung der Waldsiedlung) müsste im Süden von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ