Auszeichnung

Rüdiger Seidt gewinnt Evard-Preis

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Mo, 18. Februar 2019 um 16:30 Uhr

Riegel

Rüdiger Seidt hat den fünften André-Evard-Preis der Kunsthalle Messmer gewonnen. Seine Skulptur "Circletetra" hat die Jury überzeugt. Den Publikumspreis gewann aber ein anderer Künstler.

Am Sonntagmorgen bekam der Künstler aus Forbach im Schwarzwald die Auszeichnung und 5000 Euro. Der Zweite, Antonio Marra aus Italien, lag zumindest beim Preisgeld nicht weit hinter Seidt. Denn Marra hat den Publikumspreis gewonnen. 1500 Besucher machten mit – 149 davon sprachen sich für Marra aus.

"Elegant ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ