Tonscherben und Raketenteile

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Mo, 31. Oktober 2016

Riegel

Im Zuge der 30-Jahr-Feier des Riegeler Geschichtsvereins wurde eine aufgemöbelte Parca-Luftabwehrrakete vorgestellt.

RIEGEL. Im Bürgerhaus von Riegel befindet sich ein Museum, in dem römische Tonscherben und Raketenteile zu sehen sind. Die für ein archäologisches Museum bemerkenswerte Kombination ist nun um eine Attraktion reicher. Im Zuge einer 30-Jahr-Feier des Geschichtsvereins am Samstagmittag wurde eine aufgemöbelte Parca-Luftabwehrrakete vorgestellt. Das französische Überbleibsel von Drittem Reich und Kaltem Krieg haben eine kleine Episode in der Nachkriegszeit und eine Generation, die sich daran erinnert, in das Museum gebracht.

Die Besonderheit des Museums, das in der früheren Zehntscheuer untergebracht ist, sieht man an der Resonanz. Der Vorsitzende Peter Ziegler erzählt dazu eine kleine Anekdote. In das Museum kommen die Kinder der Michaelschule, die etwas über Geschichte erfahren sollen. Wahrscheinlich geht es den Lehrern erst einmal um Riegel als "Freiburg der Römerzeit", von dem die Archäologen in den zurückliegenden Jahrzehnten viel ausgebuddelt haben. Wie man daraus ein Stück Riegeler Geschichte gemacht, ist in einer Abteilung zu sehen. Aber die Kleinen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ