Freiwillige in der Gesellschaft

Robert Uhlmann packt bei Freizeiten im Ferienlager mit an

Leony Stabla

Von Leony Stabla

Do, 15. Februar 2018 um 00:00 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Erst war er Jugendleiter, dann Lagerleiter und nun verwaltet Robert Uhlmann die Liegenschaft "Leinegg". Er hilft bei den dortigen Freizeiten. Inzwischen sind seine eigenen Kinder als Teilnehmer dabei.

Schon als Kind im Alter von acht Jahren war Robert Uhlmann das erste Mal mit im Zeltlager auf der Leinegger Halde, dem Grundstück im Hotzenwald, das der katholischen Kirchengemeinde St. Josef gehört und schon seit den 60er-Jahren der Erholung der Gemeindemitglieder dient. Heute ist Uhlmann der ehrenamtliche Verwalter dieser Liegenschaft, die im Rheinfelder Volksmund nur als "die Leinegg" bekannt ist.
Dossier: Diese Menschen engagieren sich ehrenamtlich in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ