Account/Login

Augusta Raurica

Römerfest fesselt trotz der Hitze

Boris Burkhardt
  • Mo, 29. August 2016
    Baselland

     

Die Organisatoren des Römerfestes in Augusta Raurica sehen dieses auf dem Weg zu einem europaweit wahrgenommenen Treffpunkt.

Die römische Kavallerie   | Foto: Boris Burkhardt
Die römische Kavallerie Foto: Boris Burkhardt
1/2

AUGST. Das antike Prinzip von Brot und Spielen hat auch in der zivilisierten Welt von heute nichts von seinem Reiz verloren: Jedenfalls kam das enttäuschte Oh! des Publikums wie aus einem Munde, als Arena-Moderator Mark Schrader am Wochenende beim Römerfest in Augst ankündigte, dass die Gladiatoren "wegen der Witterung und der Bodenbeschaffenheit" nur Techniken zeigen würden, aber kein Blut fließen werde. Dennoch bilanzierten die Veranstalter am Sonntag rund 16 000 Besucher für die zwei Tage, das sind trotz der Hitze nur rund 1000 weniger als 2015.

Zum Glück ist am Römerfest alles nur Spiel. Und da freuen sich die Gladiatoren auch über Zurufe wie "Hau ihn um!" und "Gib’s ihm!" aus dem Publikum, das im Amphitheater von Augusta Raurica auf den Rängen saß. Es war angesichts der "Witterung", nämlich der spätsommerlichen Hitze am Samstag ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar