Bloomberg-Index

Rohstoffpreise verfallen, weil Chinas Bedarf sinkt

Christian Mihatsch

Von Christian Mihatsch

Sa, 01. August 2015 um 00:00 Uhr

Wirtschaft

In den vergangenen Jahren ist China mit seinem Wirtschaftswachstum für einen Großteil des Nachfragewachstums bei vielen Rohstoffen verantwortlich gewesen. Damit ist nun Schluss.

Rohstoffe sind so billig wie zuletzt im Jahr 2002, dem Jahr, als die Euroscheine eingeführt wurden. Dies zeigt der Rohstoffindex der Nachrichtenagentur Bloomberg, der 22 Rohstoffe von Aluminium bis Zink abdeckt. Seither ist die Weltwirtschaft um 125 Prozent gewachsen. Ein Gutteil dieses Wachstums ist China zu verdanken. Dessen Wirtschaft hat in den letzten 13 Jahren um mehr als 600 Prozent zugelegt. Verbunden war dieses Wachstum mit gigantischen Investitionen in Infrastruktur. China hat Dutzende von Flughäfen, Zehntausende Eisenbahnkilometer und neue Wohnhäuser für viele Millionen Menschen gebaut. Dieser Bauboom ging einher mit einem ständig wachsenden Rohstoffbedarf und ständig ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung