Europa-Park

Roland Mack hat sich nach dem Brand erstmals gemeldet – per Videobotschaft

Karl Kovacs

Von Karl Kovacs

Fr, 01. Juni 2018 um 16:33 Uhr

Rust

Bald eine Woche ist seit dem Großbrand im Europa-Park vergangen. Seither haben sich Tausende Fans und Wegbegleiter des Freizeitparks zu Wort gemeldet. Jetzt spricht erstmals Roland Mack.

Die Inhaberfamilie Mack hielt sich bislang bedeckt, vermied öffentliche Statements. Lediglich die beiden Söhne von Parkgründer Roland Mack, Thomas und Michael Mack, äußerten sich. Allerdings nur über den Kurznachrichtendienst Twitter. Die Presse dagegen wurde an die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ