Müllheim

Roswitha Rombach destilliert aus Streuobst feines Hochprozentiges

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Sa, 06. Februar 2021 um 17:15 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Aus Liebe zu alten Obstsorte und zum Erhalt alter Streuobstwiesen: Roswitha Rombach stellt aus Birnen und Äpfeln aus Badenweiler verschiedene Säfte, Würze und Brände her.

Sage bloß niemand, dass Kühe keine feine Nase hätten. Das Fallobst unter den Streuobstbäumen im Raum Badenweiler, die Roswitha Rombach pflegt, lockte 2020 eine ausgebüxte Kuhherde an – und wenige Minuten später war eine Birnenfallobstausbeute, die eigentlich für die Herstellung eines feinen Hochprozentigen gedacht war, im Bauch der Vierbeiner gelandet. Womit wir beim Thema wären: Die Birnen gehörten Roswitha Rombach ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung