40 JAHRE EUROPA-PARK: Michael Scholz – das rastlose Faktotum

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Do, 02. Juli 2015

Rust

BZ-SERIE (I): Der 67-Jährige ist Mitarbeiter der ersten Stunde.

RUST. Faktotum nennt man gemeinhin die unentbehrliche Kraft in einem Unternehmen, die das uneingeschränkte Vertrauen des Chefs genießt und eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen kann und vor allem darf. Im Europa-Park hat das Faktotum einen Namen: Michael Scholz. Der gewichtige 67-Jährige gilt im Park als Hansdampf in allen Gassen, als einer, der jede Ecke und jeden Winkel auf dem riesigen Gelände kennt. Er ist der einzige Mitarbeiter, dem die Familie Mack auf dem Parkgelände eine Straße gewidmet hat.

Scholz war von Anfang an dabei. Als Franz und Roland Mack ihr Konzept auf das Gelände rund ums Ruster Schloss projizierten, als die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ