Sasbach schafft die unechte Teilortswahl ab

Michael Haberer

Von Michael Haberer

Fr, 06. Juni 2014 um 10:36 Uhr

Sasbach

Gemeinderat beschließt Abkehr vom bisherigen Wahlmodus für die Gemeinderatswahl 2019. Nur Leiselheimer Räte dagegen

Die Gemeinderatswahl 2019 wird keine garantierten Sitze für die Ortsteile von Sasbach mehr kennen. Die bei der Eingemeindung vor rund 40 Jahren eingeführte unechte Teilortswahl wird abgeschafft. Dies beschloss der Gemeinderat am Mittwochabend mit großer Mehrheit. Nur die beiden Leiselheimer Gemeinderäte stimmten dagegen.

Zu Beginn stellten Bürgermeister Jürgen Scheiding sowie die Ortsvorsteher Reinhard Morgenstern und Liane Müller die Positionen der Verwaltung und der Ortschaftsräte vor. Die beiden Gremien, an deren Arbeit und Zusammensetzung der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ