Schluss mit Vandalismus

Hans Sigmund

Von Hans Sigmund

Fr, 30. März 2012

Freiburg

"Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs" suchte Lösungsvorschläge.

HERDERN/INNENSTADT. Mitte März wurden auf dem Alten Friedhof, der ehemaligen Begräbnisstätte der Freiburger Bürger, 17 Grabmale willkürlich zerstört. Bei der Mitgliederversammlung der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs in Freiburg war dieser Vandalismus ein großes Thema.

Obwohl ein Mitglied spontan 5000 Euro für Hinweise auf die Täter bereitstellte, ist bis heute kein Erfolg zu verzeichnen. Die Vorsitzende Ingrid Kühbacher betont, dass gerade jetzt die Solidarität der Freunde und Förderer besonders wertvoll sei. "Wir werden immer weiter kämpfen, zum Erhalt der Grabmale", sagte sie.
In der Aussprache kamen viele Vorschläge, wie man den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung