Jahresprogramm Museum Tinguely

Schmeckt Kunst süß, sauer, bitter, salzig oder gar umami?

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 05. Dezember 2019 um 11:00 Uhr

Kultur

Das Ausstellungsprogramm im Museum Tinguely in Basel für 2020 steht. Im Zentrum steht die Frage: Welche Rolle spielt unser Geschmacksinn im sozialen Miteinander und als künstlerisches Material?

Schmeckt Kunst süss, sauer, bitter, salzig oder gar umami? Welche Rolle spielt unser Geschmacksinn im sozialen Miteinander und als künstlerisches Material?

Das Museum Tinguely setzt die Reihe zu den menschlichen Sinnen in den Künsten fort und zeigt von 19. Februar bis 17. Mai 2020 in der Gruppenausstellung "Amuse-bouche" Arbeiten von internationalen Künstlerinnen und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung