Prix Annie et Charles Corrin

Schüler übersetzen Biografien von Opfern des KZ Natzweiler-Struthof – und werden dafür ausgezeichnet

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

So, 18. Februar 2018 um 19:29 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Wer sind die 86 jüdischen Menschen, die im KZ Natzweiler-Struthof für ein makabres Projekt vergast wurden? Schüler des DFG in Freiburg gewinnen für ihre Übersetzungen von Biografien den renommierten "Prix Annie et Charles Corrin".

Zunächst gab es nur die Nummern von 86 ermordeten jüdischen Menschen. Doch der Tübinger Journalist Hans-Joachim Lang hat erforscht, wer die Menschen waren, die im Konzentrationslager Natzweiler-Struthof für ein makabres Projekt vergast wurden. Damit haben sich auch Jugendliche des Deutsch-Französischen Gymnasiums (DFG) beschäftigt: Sie übersetzten mit ihren Lehrern Frank und Magali Hack die Homepage von Hans-Joachim Lang ins Französische. Dafür gewannen sie den französischen Preis "Prix Annie et Charles Corrin".

Von nationalsozialistischen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ