Corona-Song

Schülerinnen texten Rap und drehen Musikvideo

Carla Strittmatter und Fiona Trefzger, Klasse 4a, Grundschule Wehr und Öflingen

Von Carla Strittmatter und Fiona Trefzger, Klasse 4a, Grundschule Wehr und Öflingen (Wehr)

Fr, 02. Juli 2021 um 05:35 Uhr

Zisch-Texte

Wir, Carla Strittmatter und Fiona Trefzger, haben in den letzten Wochen ein Lied und ein Musikvideo erfunden, gefilmt und eingesungen. Begonnen hat es damit, dass wir auf dem Schulweg angefangen haben zu dichten.

Als wir dann von Zisch, also Zeitung in der Schule, erfahren haben, beschlossen wir, an unserem Text weiter zu arbeiten und zu hoffen, dass er in die Zeitung kommt. Nachdem unser Lied fast fertig war, hatte Heiko Trefzger, Fionas Vater, die Idee, einen Beat dahinter zu legen. Wir fanden den Vorschlag gut, und deshalb fragte Heiko Trefzger Fabian Birzele, das ist ein Komponist aus einer Band und guter Freund von ihm, ob er den Beat erfinden und ihm schicken könnte. Fabian schrieb bald zurück, dass er die Aufgabe übernehmen könne, und am nächsten Tag hatten wir den passenden Rhythmus.

Nachdem wir nun den Beat und den Text fertig hatten, kam uns die Idee, auch noch ein Musikvideo zu machen. Also fingen wir an, Fotos von Playmobil-Männchen zu machen, die den Text beschreiben und zu ihm passen. Als wir schon viele Fotos gemacht hatten, gingen wir zum Einsingen. Dabei hat uns wieder der Vater von Fiona geholfen. Auch das hat etwas länger gedauert! Als wir fertig waren, haben wir noch die fehlenden Fotos mit Playmobil gemacht. Am nächsten Tag haben wir geschaut, welche Fotos wir löschen konnten und welche gut waren. Nun mussten die Fotos in die richtige Reihenfolge gebracht werden, so dass sie zu unserem Lied passten. An diesem Tag haben wir es leider noch nicht geschafft, den Film fertig zu machen, denn es ist viel Arbeit. Am übernächsten Tag trafen wir uns wieder und beendeten den Film und luden ihn auf Youtube hoch.

Das Video hat es inzwischen sogar bis ins Archiv des Badischen Landesmuseums in Karlsruhe gebracht. Dort wird es nun in der Corona-Sammlung für die Nachwelt aufbewahrt. Hier kommt übrigens der Text:

Corona schon seit einem Jahr
1. Strophe:
Ich sitz’ allein zu Haus,
die Schule fällt aus.
Freunde dürfen wir nicht seh´n
und auf Klassenfahrt nicht geh´n.
Die Parks haben geschlossen.
Früher ist ein Parktag
noch so dahingeflossen.
Doch jetzt hat alles zu.

Refrain:
Seit einem Jahr ist Corona da,
nichts ist so, wie es früher war.
Ich würde mir wünschen,
meine Freunde zu sehen,
dann würden wir zusammen Corona bestehen.

2. Strophe
Ich sehe ein paar Leute,
die kommen sich nicht nah,
denn es ist ja Corona
das ist doch sonnenklar.
Hobbys kann man nur noch über Video machen,
sonst gibt es fast keine Option und Sachen.
Blöd ist Corona aus meiner Sicht,
den Virus wollen wir hier nicht.

Refrain: ...

3. Strophe
Alle Leute, die schon das Coronavirus hatten,
die tun mir ja so leid,
Corona soll jetzt aufhören,
es wird aller höchste Zeit!

Video: "EinSteinchen feat. Carla – Corona schon seit einem Jahr"



Weitere Videos aus der Region finden Sie auf dem YouTube-Kanal der Badischen Zeitung