Account/Login

Schulputz bedeutet Knochenarbeit

  • Do, 26. August 2010
    Rheinfelden

     

In zwölf Häusern sind während der großen Ferien die Reinigungstrupps im Einsatz / 398 000 Euro kostet Sauberkeit die Stadt im Jahr.

Zeit fürs Großreinemachen. Auch in der Schillerschule geht es rund.   | Foto: Nicole Mai
Zeit fürs Großreinemachen. Auch in der Schillerschule geht es rund. Foto: Nicole Mai

RHEINFELDEN. Dann, wenn kein Schüler auch nur einen Gedanken freiwillig an das neue Schuljahr verliert, wird alles Mögliche betrieben, um eben jenes gut starten zu lassen. Jetzt ist die Zeit zum groß Reinemachen. In zwölf Schulen geht es während der Ferien rund. Im Einsatz sind derzeit die Mitarbeiter der Firma Prior & Peußner im Auftrag der Stadt. Unter anderem bearbeiten sie die Räume in der Schillerschule von Grund auf, die Badische Zeitung hat sie dort bei der Arbeit begleitet.

Morgens nach "halb zehn in Deutschland", sitzen fünf Frauen scherzend auf der Treppe zwischen Schillerschule und Turnhalle. Es ist nur eine kleine Kaffeepause, und noch liegt jede Menge Arbeit von ihnen. Sie, von der Firma Prior & Peußner, sind während der Schulferien mit der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar