Der Glockenguss misslingt

Hagen Späth

Von Hagen Späth

Mo, 30. Mai 2016

Schwanau

Ein Riss verhindert die weitere Prozedur / Die Glockenweihe wird im Juli nachgeholt.

SCHWANAU-ALLMANNSWEIER. Der Glockenguss zu Allmannsweier ist misslungen. Nach dem Ausgraben und dem Putzen der Glocke, die im Rahmen der 1000-Jahr-Feier von Allmannsweier am Donnerstagabend vor Ort von der Glockenbaufirma Voegele gegossen worden ist (die BZ berichtete am Samstag), haben sich am Samstagnachmittag mehrere Risse in der Glocke gezeigt, davon ein tieferer Riss im oberen Bogen der Glocke.

Nach einer ersten Prüfung durch Firmenchef André Voegele vor Ort beschloss er, die Glocke in die Straßburger Werkstatt zu fahren und dort genauer zu untersuchen. Dort erwies sich vor allem der obere Riss ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung