Kunst

"Seppi" Imhof war 20 Jahre lang Assistent von Jean Tinguely in Basel – nun räumt er auf

Michael Baas

Von Michael Baas

So, 02. Januar 2022 um 09:58 Uhr

Basel

BZ-Plus Ein Inserat brachte den Schweißer Josef Imhof und Jean Tinguely 1970 zusammen. Imhof war 20 Jahre Assistent des Basler Künstlers. Seine Souvenirs dieser Zeit vermachte er nun dem Museum Tinguely.

Schweißer in einem Walzwerk Ende der 1960er-, Anfang der 70er-Jahre im Schweizer Mittelland: Das passt ganz gut ins Klischee einer klassischen Arbeiterbiografie. Aus dieser Rolle aber brach Josef "Seppi" Imhof aus: 1971 wurde er Assistent Jean Tinguelys, wechselte vom soliden Malocher-Dasein in die Künstler-Bohème und deren luftigem Lebensstil. Die in zwei Jahrzehnten in dieser Szene zusammengetragenen Souvenirs hat der in Basel lebende 79-Jährige nun dem Museum Tinguely geschenkt.
"Irgendwann muss man aufräumen", sagt Josef "Seppi" Imhof im Saal im Obergeschoss des Museums Tinguely vor den ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung