Account/Login

31. Dezember

Silvester - der Heilige des letzten Tages

Manfred Frietsch
  • Mo, 31. Dezember 2018, 12:07 Uhr
    Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

     

BZ-Plus Silvester, der Papst mit der bis dahin längsten Amtszeit, ließ in Rom etliche Kirchen, darunter die erste Peterskirche, erbauen. Um ihn ranken sich verschiedene Legenden.

Papst Silvester I.  in einem Buchdruck...r  1602.<BZ-FotoRepro> </BZ-FotoRepro>
Papst Silvester I. in einem Buchdruck aus dem Jahr 1602.
Der letzte Tag im Jahr hat einen eigenen Namen: Silvester. Die Tradition früherer Jahrhunderte, Tage nach ihrem Tagesheiligen zu benennen, hat sich ausgerechnet am letzten Tag des Jahres bis heute behauptet. Und somit wird alles, was dann geschieht, mit dem Heiligennamen verknüpft, vom Silvesterlauf über das Silvestermenü, die Silvesterparty bis zum Silvesterfeuerwerk. Diese Ehre wird aber nicht einem ganz besonders Frommen zuteil, sondern einem Papst: Silvester I.
Dossier: Unsere Heiligen - eine Spurensuche im Umland ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar