Beispiellose Jahre

So erlebten Menschen aus dem Kreis Emmendingen zwei Jahre Pandemie

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 27. Februar 2022 um 08:30 Uhr

Emmendingen

BZ-Plus Am 27. Februar 2020 wurde der erste Coronavirus-Verdachtsfall im Kreis Emmendingen häuslich isoliert. Wie haben Akteure der Pandemie aus der Region befragt, wie sich ihr Leben seitdem verändert hat.


Rivka Hollaender, Leiterin der Frauenselbsthilfegruppe Krebs:
Dirk Kölblin, Arzt und Pandemiebeauftragter der Kassenärztlichen Vereinigung für den Landkreis:
"Als am 25. Februar 2020 der erste Fall in Baden-Württemberg bestätigt wurde, war ich gerade im Skiurlaub im Ausland. Meine letzten zwei Urlaubstage verbrachte ich dann viel am Telefon und vor dem Computer. Damals hatte ich keine Ahnung, dass dies der Auftakt für so einen langen Ausnahmezustand sein würde – im Nachhinein vielleicht auch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung