Account/Login

Tipps vom Experten

So kann man Schädlinge im Garten ohne Pestizide bekämpfen

  • Fr, 02. August 2019, 09:36 Uhr
    Bad Säckingen

     

BZ-Plus Läuse, Raupen, Schnecken, Käfer – viele Gärtner sehen bei ihrem Anblick rot. Doch man muss gar nicht die chemische Keule schwingen und die Schädlinge mit Pestiziden bekämpfen.

Joachim Schlageter ist Spezialist für ...nsekten Lebensraum und Nahrung bietet.  | Foto: Christiane Weishaupt
Joachim Schlageter ist Spezialist für Permakultur im Garten, die ohne chemische Pflanzenschutzmittel und Kunstdünger auskommt und einer Vielfalt an Tieren und Insekten Lebensraum und Nahrung bietet. Foto: Christiane Weishaupt
1/3
Läuse, Raupen, Schnecken, Käfer – viele Gärtner sehen bei ihrem Anblick rot. Doch man muss gar nicht die chemische Keule schwingen und die Schädlinge mit Pestiziden bekämpfen. Es gibt nämlich vielerlei tierische Nützlinge, die die Raupen und Käfer fressen. Um sie geht es im ersten Teil der BZ-Serie Tierischer Hochrhein.
Florfliegen vertilgen Milben. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar