Corona-Bedingungen

So liefen in Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen die schriftlichen Abiprüfungen

Julia Jacob

Von Julia Jacob

Mo, 24. Mai 2021 um 16:01 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus In Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen haben 102 Abiturienten unter besonderen Bedingungen ihre schriftlichen Prüfungen abgelegt. Besonders belastet sie das Gefühl, vieles zu verpassen, was dazugehört.

Zum Pfingstwochenende sind die schriftlichen Abiturprüfungen zu Ende gegangen. Bereits im zweiten Jahr in Folge fanden diese unter den erschwerten Bedingungen der Corona-Pandemie statt. Die Situation bedeutete für die Gymnasien vor allem einen logistischen Mehraufwand. Sie mussten an den Prüfungstagen mehr Räume als vorhalten, mit entsprechend hohem Personalaufwand. Viele Schüler haben sich aus Angst vor einem ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung