Account/Login

Pharmaunternehmen

So wirkt sich die Krise von Bayer auf das Dreiländereck aus

Michael Baas
  • Mo, 22. April 2024, 17:56 Uhr
    Wirtschaft

     

BZ-Abo Bayer ist ein großer Arbeitgeber in und um Basel. Rund 1850 Menschen arbeiten dort für den Pharmakonzern. Was macht das Dreiländereck so lukrativ für Bayer? Und wie zeigt sich dessen Krise vor Ort?

In Basel arbeiten knapp zwei Drittel der 1500 Schweizer Bayer-Mitarbeitenden.  | Foto: Bayer AG
In Basel arbeiten knapp zwei Drittel der 1500 Schweizer Bayer-Mitarbeitenden. Foto: Bayer AG
Erfolg hat Bayer derzeit vor allem im Fußball. Bayer 04 Leverkusen liefert in diversen Wettbewerben. Die Kerngeschäfte des Pharma- und Agrochemiekonzerns laufen da viel schlechter. Mit dem Kauf des US-Saatgutherstellers Monsanto ist der Konzern 2016 in eine Abwärtsspirale geraten; zuletzt haben schlechte Nachrichten aus der Pharmasparte diese verschärft. Aktuell ist Bayer an der Börse nicht mal mehr die Hälfte dessen wert, was für Monsanto gezahlt wurde, aber mit fast 35 ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.