Südbaden

Solarstrom vom Acker: Doppelte Ernte auf knappen Flächen

Bernward Janzing

Von Bernward Janzing

Do, 12. März 2020 um 22:14 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Forscher errechnen eine "Landnutzungseffizienz" von 186 Prozent: Immer mehr Photovoltaik-Anlagen könnten auf auf Ackerland entstehen. Beispiele aus Denzlingen, dem Breisgau und der Baar.

Die Landesregierung von Baden-Württemberg will zunehmend Photovoltaik (PV) auf dem Freiland ermöglichen und lässt daher mit einer entsprechenden Verordnung jährlich den Bau von bis zu 100 Megawatt auf Acker- und Grünland zu. Doch wie umgeht man bei solchen Anlagen die Nutzungskonflikte von Agrarwirtschaft und Energiegewinnung? Dazu gibt es in Südbaden mehrere Ideen.
In Denzlingen haben am Donnerstag das ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung