Account/Login

Schutz vor Gewalt

Sozialpädagogen arbeiten auch während der Corona-Krise bei Familien mit Problemen

  • So, 05. April 2020, 15:51 Uhr
    Freiburg

     

Freiburger Fachleute machen sich Sorgen um überforderte Familien und erproben neue Wege der Hilfe. Doch der persönliche Besuch ist oft unverzichtbar – und die Schutzmöglichkeiten vor dem Virus gering.

Familien leben im Moment  oft auf enge...llen  gerade   jetzt geschützt werden.  | Foto: Maurizio Gambarini (dpa)
Familien leben im Moment oft auf engem Raum zusammen: Kinder und Jugendliche sollen gerade jetzt geschützt werden. Foto: Maurizio Gambarini (dpa)
Ausnahmezustand – das gilt zurzeit für alle. Besonders zugespitzt ist die Corona-Isolation für Familien, die ohnehin Unterstützung in ihrem Alltag brauchen. Beratungsstellen sind eingeschränkt oder nur telefonisch erreichbar, Kitas, Schulen und teils auch Arbeitsplätze fallen weg. Bei 508 Familien in Freiburg kommen regelmäßig Fachkräfte vorbei: Sozialpädagogische ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar