Account/Login

Baden-Württemberg

Staatsrätin Gisela Erler hat die Bürgerbeteiligung im Südwesten vorangebracht.

Roland Muschel
  • Mi, 28. April 2021, 19:43 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Zehn Jahre war Gisela Erler Staatsrätin in der Landesregierung. Sie hat sich mit viel Ausdauer für die Bürgerbeteiligung im Südwesten engagiert – und hofft, dass ihr Amt erhalten bleibt.

Gisela Erler und Ministerpräsident Winfried Kretschmann 2011  | Foto: Bernd Weißbrod
Gisela Erler und Ministerpräsident Winfried Kretschmann 2011 Foto: Bernd Weißbrod
Das vielleicht schönste Abschiedsgeschenk hat die scheidende Staatsrätin Gisela Erler in Form einer Studie der Universität Hohenheim erhalten. Danach ist die Zufriedenheit der Menschen im Südwesten mit dem Funktionieren der Demokratie nicht nur groß, sondern auch größer als im Bundesschnitt. So sind 74 Prozent der Baden-Württemberger zufrieden, im ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar