Feuerwehr

Starker Rauch sorgt für Aufsehen in Neuenburg

Sophia Hesser

Von Sophia Hesser

Di, 19. Mai 2020 um 17:04 Uhr

Neuenburg

Starker Rauch zog am Montagabend über ein Neuenburger Feld. Gefahr bestand aber laut Feuerwehr zu keiner Zeit. Sie löschte das kleine Feuer.

Starker Rauch hat am Montagabend in Neuenburg für Aufsehen gesorgt. Gegen 18 Uhr rückte deshalb auch die Feuerwehr Neuenburg aus in Richtung Feld kurz nach dem Kreisverkehr an der L134 Ausfahrt Zienken. Gefahr bestand jedoch zu keiner Zeit, erklärte Kommandant Andreas Grozinger auf BZ-Anfrage.

Ein Landwirt wollte Stroh verbrennen, das er nicht mehr nutzen konnte. Das Feuer habe er ordentlich angemeldet wie das für solche "angemeldeten Nutzfeuer" üblich sei. Das Stroh des Landwirts war jedoch feucht wegen des Regens der vergangenen Tage, so Grozinger. Dadurch sei unerwartet viel Rauch entstanden.

Einige Bürger aus dem benachbarten Wohngebiet beschwerten sich über den Rauch. Deshalb löschte die Feuerwehr das Feuer schließlich.