Spanische Lieder – mit und ohne Worte

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Mi, 19. Oktober 2011

Staufen

Anspruchsvolles Programm jenseits von Stereotypen: Benefiz-Liederabend der Gesellschaft Staufen-Paraguay mit Wilma Rueda und Elisabeth Wieninger.

STAUFEN-WETTELBRUNN. "Canciones Españolas" – ein Konzerttitel, der durchaus dazu angetan wäre, Assoziationen auszulösen, die sich tief aus der Klischeekiste bedienen. Doch die spanischen Lieder, die am vergangenen Freitagabend zu hören waren, hatten nur wenig mit den Stereotypen gemein, die in Mitteleuropa über die Iberische Halbinsel kursieren. Und das Publikum im gut gefüllten Bürgerhaus in Wettelbrunn schien von Anfang an zu wissen, worauf es sich eingelassen hatte: auf ein überaus anspruchsvolles Programm, das in sehr subtilen Facetten den musikalischen und literarischen Reichtum der spanischen Kultur – vorzugsweise des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts – ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ