Bilanz

Erzbistum Freiburg besitzt 968 Millionen Euro

Jörg Buteweg und Sebastian Kaiser

Von Jörg Buteweg & Sebastian Kaiser

Fr, 11. Dezember 2015 um 22:11 Uhr

Südwest

Wie reich ist die katholische Kirche im Südwesten? Erstmals in seiner Geschichte hat das Erzbistum Freiburg sein Vermögen offengelegt. Die Badische Zeitung hat die Zahlen unter die Lupe genommen.

Das Vermögen des Erzbistums Freiburg beläuft sich demnach auf rund 968 Millionen Euro. Dabei handelt es sich überwiegend um Geldvermögen. Grundstücke und Immobilien werden auf rund 13 Millionen Euro beziffert. Dies geht aus einer Bilanz für das Jahr 2014 hervor, die am Freitagabend der Kirchensteuervertretung vorgelegt wurde. Das Vermögen des Erzbischöflichen Stuhls, der getrennt vom Erzbistum bilanziert wird, beläuft sich den Unterlagen zufolge auf 58,9 Millionen Euro. Ein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung