Top-Job

Julian Würtenberger wird Abteilungsleiter im Bundesfinanzministerium

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Mi, 19. Dezember 2012 um 13:24 Uhr

Südwest

Der ehemalige Freiburger Regierungspräsident Julian Würtenberger beendet seinen unfreiwilligen Vorruhestand. Er tritt zum Jahresbeginn 2013 einen ranghohen Posten im Bundesfinanzministerium an.

Das erfuhr die Badische Zeitung aus sicherer Quelle. Im Haus Wolfgang Schäubles wird der 55 Jahre alte Christdemokrat Ministerialdirektor und Leiter der Abteilung III mit Dienstsitz in Bonn.

Die Abteilung hat 210 Bedienstete, ist zuständig ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ