Tagung im Aargau

Nachdenken über direkte Demokratie

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Sa, 23. Juni 2012 um 00:01 Uhr

Südwest

Vertreter Baden-Württembergs und der Schweiz haben mit Wissenschaftlern und Praktikern aus beiden Ländern über direkter Demokratie debattiert und was man voneinander lernen kann.

Der Befund von Ministerpräsident Winfried Kretschmann fällt ernüchternd aus: "Es gibt ein wachsendes Unbehagen an der Demokratie und ihren Institutionen. Viele Bürger haben das Vertrauen in die Politik verloren. Vertrauen aber ist die wichtigste Ressource der Politik." Kretschmanns Ansatz, um dieses Vertrauen zurückzugewinnen: "Die Verfahren von formeller wie auch informeller Bürgerbeteiligung stärken."

Der Weg vom Befund zur Therapie führte Kretschmann (Grüne) und Innenminister Reinhold Gall (SPD) zu einer zweitägigen Demokratiekonferenz, die das Land und der Kanton Aargau gemeinsam veranstalteten. Wobei Landammann Susanne Hochuli, die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ