Umstrittenes Milliardenprojekt

S21: Bahn erteilt Kampfansage – Ramsauer soll klären

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Mo, 30. Mai 2011 um 20:42 Uhr

Südwest

Bahnchef Rüdiger Grube will, dass die Bagger für Stuttgart 21 wieder rollen – daran hat auch ein Treffen mit Vertretern von Grün-Rot nichts geändert. Stellt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer das Signal nicht noch auf Rot, wird nächste Woche weitergebaut.

Bahnchef Rüdiger Grube lässt sich vom Widerstand der grün-roten Regierung im Südwesten nicht beirren und will das Milliardenprojekt Stuttgart 21 weiterbauen. Grube kündigte nach einem Treffen des Lenkungskreises mit Vertretern von Grün-Rot am Montag an, dass die Bagger schon bald wieder rollen werden: "Spätestens nächsten Montag werden die Arbeiten fortgesetzt. Stuttgart 21 wird gebaut." Die Landesregierung widersprach. Bahn und Land seien sich einig gewesen, ein klärendes Gespräch zwischen Ministerpräsident ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung