Milliardenprojekt

Stuttgart 21: Hohe Kosten, viele Fragen

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Mo, 04. März 2013

Südwest

Das Land streitet sich mit der Bahn über die Mehrkosten von Stuttgart 21. Die Zweifel an der Wirtschaftlichkeit des Projekts steigen. Die Verhältnisse sind verfahren. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

"Wir haben uns im Kreis gedreht", sagte Landesverkehrsminister Winfried Hermann dieser Tage nach einem Gespräch mit Bahnvorstand Volker Kefer. Dieser sprach von einer "schwierigen Situation", in der sich die Partner für das Großprojekt aufgrund der ungeklärten Kostenfrage befinden. Tatsächlich sind die Verhältnisse ausgesprochen verfahren.
Wie kommt es zu den Mehrkosten?
Im Dezember hat die Bahn eingeräumt, dass der Bau des Tiefbahnhofs mindestens um 1,1 Milliarden Euro teurer werde als veranschlagt. Hinzu kämen Kostenrisiken in Höhe von 1,2 Milliarden Euro. Laut der 2009 geschlossenen Finanzierungsvereinbarung sollte der Bahnhof nicht mehr als 4,5 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung