Stuttgart 21 wird erheblich teurer

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Mi, 28. Juli 2010

Südwest

Die Trasse kostet jetzt 2,9 Milliarden, der Bahnknoten vier Milliarden Euro / Mappus: vertretbar.

STUTTGART. Die Bahn hat am Dienstag erstmals präzise Kosten für die Neubaustrecke von Stuttgart nach Ulm vorgerechnet: Bis zum Jahr 2019 sollen danach auf der 60 Kilometer langen Trasse 2,9 Milliarden Euro verbaut werden. Die Strecke wird deutlich teurer als geplant.

Die Grünen wollen morgen in einer aktuellen Landtagsdebatte einen Baustopp fordern. Das dürfte an allen anderen Fraktionen scheitern, aber auch an der Realität. Das größte Infrastrukturprojekt im Bund, der Neubau ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung