Account/Login

Symbol der Narretei steht

  • Mo, 17. Februar 2014
    Teningen

     

Selbst der dichte Autoverkehr auf der B 3 beugt sich der Macht der Köndringer Narren.

Narrenbaumstellen Köndringen  | Foto: Aribert Rüssel
Narrenbaumstellen Köndringen Foto: Aribert Rüssel

TENINGEN-KÖNDRINGEN. Für alle sichtbar: " S`got dogege". Hau-ruck und der Baum steht. Unter den stimmungsvollen Klängen des Spielmanns- und Musikzuges der Feuerwehr Köndringen stellten die Kindringer Ruäbsäck zum fünften Mal ihren Narrenbaum beim evangelischen Gemeindehaus auf. Mit dem 18 Meter hohen Stammbaum der Narren wurde nun ein offizielles Zeichen gesetzt, wer bis Aschermittwoch das Sagen im Ort hat.

Auch wenn sich das Wetter am Samstagnachmittag nicht von seiner besten Seite zeigte, war man bester Laune und als es hieß: "Der Baum stoht", war der Jubel groß und der Zapfhahn beim ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar