Account/Login

Forschung

Symposium in Lahr beleuchtet die Rolle von Georg Heinrich von Langsdorff und Christian Wilhelm Jamm

Christian Kramberg
  • Di, 16. April 2024, 07:00 Uhr
    Lahr

     

BZ-Plus Zum 250. Geburtstag des Weltumseglers und Expeditionsleiters Georg Heinrich von Langsdorff veranstaltet die Stadt Lahr vom 18. bis 20. April ein internationales Symposion.

Das  brasilianische Landgut Mandioca a...fgemacht, um eine Kolonie zu gründen.   | Foto: Reimer Verlag Berlin/Hans Becher
Das brasilianische Landgut Mandioca auf einer Zeichnung. Im Dezember 1822 hatten sich 94 Männer, Frauen und Kinder aus der Ortenau und aus anderen Regionen mit Georg Heinrich von Langsdorff per Segelschiff dorthin aufgemacht, um eine Kolonie zu gründen. Foto: Reimer Verlag Berlin/Hans Becher
1/2
Zum 250. Geburtstag von Georg Heinrich von Langsdorff (1774 bis 1852), der am 18. April gefeiert wird, organisieren Professor Ottmar Ette und der frühere Lahrer Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller in Lahr ein internationales Symposium über den aus ihrer Sicht zu Unrecht übersehenen Naturforscher des 19. Jahrhunderts. "Es ist das erste, das sich mit Langsdorff auseinandersetzt", sagt Müller. Ob Georg Heinrich von Langsdorff tatsächlich in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar