Theater Basel: Spielplan der Saison 2011/12

Die Versuche, den Fortschritt neu zu denken

Michael Baas

Von Michael Baas

Fr, 06. Mai 2011 um 17:26 Uhr

Theater

In der Spielzeit 2011/12 möchte das Theater Basel künstlerisch den Fortschrittsbegriff ins Zentrum rücken. Es werde "absolut keine Sparspielzeit", verkündete Intendant Georges Delnon.

Für die Spielzeit 2011/12 des Theaters Basel sind einige Überschriften möglich. Die letzte von Dietmar Schwarz und Elias Perrig wäre eine: Beide scheiden 2012 als Spartenchefs im Musiktheater beziehungsweise im Schauspiel aus – wobei Intendant Georges Delnon das Thema Nachfolge gestern vor den Medien von vornherein abblockte. Die Spielzeit ist zugleich auch die erste nach der im Kanton Baselland verweigerten Aufstockung der Zuschüsse um rund 3,5 Millionen Euro im Jahr, wird aber "absolut keine Sparspielzeit", betonte Delnon. Künstlerisch schließlich rückt das Haus unter dem Eindruck von Katastrophen, globalen Dauerkrisen und in der Spur von Paul Virilio den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung