Theater als Verständigung

Friederike Reussner

Von Friederike Reussner

Di, 18. August 2009

Freiburg

Das Freiburger Ensemble Tabun war zehn Tage in der ukrainischen Partnerstadt Lviv.

So einen Versuch der Völkerverständigung hat es in der westukrainischen Stadt Lviv wahrscheinlich noch nicht gegeben: Eine Freiburger Theatergruppe spielt ein Stück über den jüdisch-russischen Schriftsteller Isaac Babel teilweise auf Russisch, teilweise auf Deutsch und mit jiddischen Gesangseinlagen. Zehn Tage lang haben 21 Jugendliche und junge Erwachsene der Freiburger Theatergruppe Tabun ihr Musical "Babels Traum" in der Freiburger Partnerstadt Lviv (Lemberg) aufgeführt. Dort wurden sie mit der ukrainisch-russischen Sprachenproblematik und der nationalsozialistischen Vergangenheit konfrontiert.

Geschrieben haben "Babels Traum", ein Stück über Judentum und Völkerverständigung im Zarenreich, die Heilpädagogin Monika Hermann und Botanikprofessor Peter Nick, die gemeinsam das Ensemble ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung