Tilman Jens in Offenburg: Was sich gehört – und was nicht

Gertrude Siefke

Von Gertrude Siefke

Do, 30. September 2010

Offenburg

ZU GAST IN OFFENBURG: Tilman Jens, umstrittener Autor.

OFFENBURG. Gehört sich das? Gehört es sich, über die Demenz seines Vaters ein Buch zu veröffentlichen und darin zu schildern, wie aus einem schillernden Rhetorikprofessor ein alter, kranker Mann geworden ist, dessen Tage im Vertilgen eines Stücks Käsekuchen gipfeln? Als im vergangenen Jahr "Demenz – Abschied von meinem Vater" von Tilman Jens erschien, wurde das 142-Seiten-Bändchen in vielen deutschsprachigen Feuilletons verrissen. Am Dienstag sprach Tilman Jens in Offenburg.

Bis hin zum "Vatermord" reichten die Vorwürfe an den 56-jährigen Journalisten. Der Autor, der in der von Dietmar Krieger initiierten Reihe "Lebenswege" auftrat, ist nach wie vor davon überzeugt, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Und die überwältigende Mehrheit der Besucher/innen im Schillersaal dürfte zumindest nach der Lesung diese Auffassung teilen. Selbstverständlich könne über die Frage diskutiert werden, ob die Krankheit seines Vaters öffentlich gemacht werden sollte oder ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung