Industriezweig im Schwarzwald

Die Bürstenmacher von Todtnau

Dominik Bloedner

Von Dominik Bloedner

Fr, 04. Mai 2012 um 20:21 Uhr

Todtnau

Seit knapp 250 Jahren werden in der Schwarzwaldstadt Todtnau Bürsten hergestellt – allen Krisen zum Trotz. Der Maschinenbauer Zahoransky ist Weltmarktführer. Doch auch das Handwerk lebt.

Eine ruhige Hand ist Voraussetzung. Friedrich Busse nimmt das Bündel Dachshaar, teilt es in der Mitte und führt es langsam zum Hölzle. Durch ein vorgestanztes kleines Loch schiebt er von hinten den Draht durch das Holz, legt das Bündel mittig in die Schlaufe, zieht es in das Loch ein und fixiert es. Bündel für Bündel. Geübte Bürstenbinder schaffen 300 Bündel in der Stunde. Zum Schluss werden die Borsten mit einer riesigen Schere begradigt, fertig ist eine Bürste, mit der man Computerbildschirme vom Staub befreit.
Busse macht ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung