Verbrechen

Tote Frau in der Dreisam war eine 19-jährige Studentin

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Mo, 17. Oktober 2016 um 10:42 Uhr

Freiburg

Bei der Toten in der Dreisam handelt es sich um eine 19 Jahre alte Studentin, die in Freiburg gewohnt hat. Laut Polizei sprechen die Gesamtumstände derzeit für ein Verbrechen und nicht für einen Unfall oder Suizid. Die 40-köpfige Sonderkommission ermittelt mit Hochdruck.

Die Frau war am Sonntagmorgen um 8.20 Uhr von einer Joggerin tot in der Dreisam gefunden worden. Bei der 19-Jährigen handelt es sich um eine Deutsche. Die Angehörige seien verständigt worden, so die Ermittler. Der Fundort ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung